Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Anstehende digitale Veranstaltungen und Aktionen


Aktionen für die TN bei sich zuhause – für alle gleichzeitig

  • Internet Safety Badge machen: https://duz92c7qaoni3.cloudfront.net/documents/Surf_Smart_Web_2016.pdf. Erfordert allerdings viel Vorbereitung durch die Sippenführung.
  • Online-Gitarrenkurs der AHP (Arbeitsgemeinschaft Hamburger Pfadfinder) absolvieren: https://www.youtube.com/watch?v=_MM84DvZCEU.
  • „Eine Woche Nachhaltigkeit“ des AK Politische Bildung durchführen: https://meinbdp.de/display/BUND/Eine+Woche+Nachhaltigkeit. Im Anschluss virtueller Austausch über die Erfahrungen, die man gemacht hat.
  • Zuhause-gemeinsam-allein-Lager: Die Kinder, die mitmachen möchten, bekommen im Vorhinein ein Paket mit 5 Briefen, Sahne, Tomatenmark und Seil. Die Kids sollen sich eine Höhle oder ein Zelt oder irgendwas bei ihnen zuhause bauen und dort ihren Schlafplatz aufbauen. Dann sollen sie zu den angegebenen Zeiten die Briefe öffnen und die Anweisungen befolgen. Wir nutzen Zoom und eine Whatsapp-Gruppe mit allen, die mitmachen. Wir beginnen freitags um 16 Uhr und beenden das "Lager" samstags um 10 Uhr. Anleitung: Zuhause Lager gemeinsam allein Briefe.pdf

  • Pfadirätsel lösen: https://wiki.sachsen.pfadfinden.de/x/awQ2Aw
  • Man kann sich gut mit Geheimschriften aller Art beschäftigen, z.B. morsen, Brailleschrift (Blindenschrift), Semaphor (flaggenwinken), die gute alte Wichtelschrift. Ein paar Spielideen dazu:
    • Sippenführer*in sendet per Whatsapp gemorste Nachricht an Sippling 1, der*die entschlüsselt, verschlüsselt in Semaphor, gibt's weiter an Nr. 2, der*die entschlüsselt, gibt's weiter in Braille an Nr. 3..... mal sehen, was am Ende raus kommt.
    • Eine*r beginnt eine Geschichte mit 2 Worten, der*die 2. spinnt die weiter...
    • Eine*r stellt einen kompletten verschlüsselten Text in die Gruppe. Wer es als erste*r löst, hat gewonnen und darf den nächsten Text reinstellen.
  • Schlafkönig*in/Kampfschlafen: Alle tun so, als ob sie schlafen. Wer am längsten liegenbleibt, gewinnt.
  • Etwas Kleines basteln (mit Materialien, die alle zu Hause haben). Eventuell kann auch vorab eine Materialliste verschickt werden, die (sofern möglich) vor Ort eingekauft oder bestellt wird. Z.B.
  • Um Seifenblasen herzustellen, gibt es hier einige Anleitungen: https://utopia.de/ratgeber/seifenblasen-selber-machen-einfaches-rezept-fuer-kinder/
  • Ihr wolltet schon immer mal Pflanzen selber ziehen? Hier gibt's eine Anleitung: Pflanzen-ziehen
  • Zieht euch selber Kresse. Kümmert euch um sie und schaut ihr beim Wachsen zu: https://utopia.de/ratgeber/kresse-pflanzen-und-pflegen-so-erntest-du-die-gesunde-pflanze-zu-hause/
  • Backt euer eigenes Brot. Hier ein paar Rezepte: https://utopia.de/ratgeber/brot-backen-einfaches-rezept/, https://utopia.de/ratgeber/bauernbrot-backen-einfaches-rezept-fuer-frisches-brot/
  • Es könnten „Diashows“ der letzten Lager gezeigt werden. Vielleicht kann dabei an einem Lagerbericht gearbeitet werden.
  • Ideen für ein Stammesheim sammeln.
  • Stammesrat per Videokonferenz abhalten und alle Interessierten dazu einladen.
  • Schnitzeljagd in der Wohnung: Zwei Gruppen machen, Aufgaben: welche Gruppe kann zuerst einen Föhn, einen Schneebesen, eine gelbe Socke … vorzeigen?
  • Schnitzeljagd online auf Google Maps oder Alternativen (z.B. https://www.openstreetmap.org/), bei welcher jede*r den Startpunkt genannt bekommt und daraufhin ein*e Leiter*in alle durch die Karte navigiert. Wer es bis zum Ende schafft, dem Navi zu folgen, gewinnt. Beispiel: Google Maps online Schnitzeljagd.pdf (Stamm der Vaganten Schwalbach)
  • Jeopardy spielen: Sebastian von der DPSG Ludwig hat einen alten Klassiker in Pfadfinderkluft gehüllt: Und zwar das Quizspiel Jeopardy, das per Powerpoint gespielt wird und auch über Skype, Zoom etc. funktioniert. Die Vorlage dazu gibt es hier zum Download: https://dpsg-ludwig.de/portfolio/jeopardy-pfadfinder-edition/.

  • Was gehört wem? Jedes Gruppenmitglied fotografiert einen vereinbarten Gegenstand (Tasse, Hausschuhe, Sofaecke, ...) oder eine Perspektive (Blick aus deinem Fenster/unters Sofa/in den Kühlschrank). Die Leiter*innen sammeln alle Bilder und zeigen sie nacheinander oder verschicken sie als Collage. Die Grüpplinge raten dann, welches Bild zu wem gehört. Ihr kennt ja eure Gruppen und werdet wissen, ob und wo man da sensibel sein muss (Blick in den Schrank voller Markenklamotten usw). Es könnte auch mit Klufthemden ohne Pfadis drin spannend sein - wem gehört welches Hemd? Wem gehört welcher Ausrüstungsgegenstand? Leiter*innen mit Fundkistenerfahrung sind im Vorteil ;).
  • Liedtitel in Emojis verpacken. Die anderen schicken per PN Lösungsvorschläge an den*die Gruppenleiter*in. Wer in einer bestimmten Zeit richtig rät, hat gewonnen.
  • Liedgut verstehen: Funktioniert gut, wenn jede*r ein Liederbuch hat. Nehmt euch ein Lied und findet heraus, was es bedeutet. Im ersten Schritt: Was ist mit den einzelnen Aussagen gemeint? Z.B. das Lied Gregor: Da heißt es, „Niemals wird ein zweiter Gregor deinen Künsten trauen“. Heißt das, dass die Hexe umgebracht wird oder wird sie geächtet? Vielleicht auch etwas anderes. Ich weiß es nicht. Im zweiten Schritt: Was wollte der Künstler uns mit dem Lied sagen? Wie verstehen wir das heute/hier?
  • Liederquiz: Fehler in Lied einbauen, vorsingen, TN müssen Stop rufen und korrigieren.
  • Eine Geschichte vorlesen (z.B. „Du entscheidest selbst“-Buch vorlesen und gemeinsam entscheiden, wie es weitergeht).
  • Gemeinsam ein Buch lesen, z.B.
    • Dschungelbuch
    • Tschick
    • Ziemlich beste Freunde
    • Mein Blind Date mit dem Leben
    • Die Känguru Chroniken
    • Shore, Stein, Papier
    • Der Da Vinci Code (Jugendbuch)
    • Trümmerindianer
    • Die Welle

Tipp: Die ersten drei Bücher gibt es auch in leichter Sprache. Diese kann man besser/einfacher verstehen.

Tipp: Reaktionsspiel während der gesamten Gruppenstunde: Sobald ein*e Leiter*in ein bestimmtes Wort benutzt, müssen alle möglichst schnell ein anderes Wort in den Chat tippen (-> Aufmerksamkeit fördern). 


Aktionen für die TN bei sich zuhause – nicht zeitgleich

  • Mit den Eltern neue Abzeichen erarbeiten, z.B.: https://www.facebook.com/52997131575/posts/10156748584311576/
  • Neue Strophe für ein Lied schreiben.
  • Jede*r recherchiert einen bestimmten Lebensabschnitt von B.P. und die Ergebnisse werden in der virtuellen Sippenstunde vorgestellt.
  • Kennst du die Pflanzen in deinem Garten? Geht auf Entdeckungstour in euren Gärten (wenn vorhanden). Macht Fotos von den unterschiedlichen Pflanzen, Gewächsen und Blumen und versucht einmal herauszufinden, welche Artenvielfalt bei euch blüht. Haben alle in eurer Gruppe die gleichen Pflanzen im Garten oder gibt es Unterschiede?
  • Danke sagen: Schreibt einen Brief an das Krankenhaus in eurer Nähe oder den Hausarzt um die Ecke, Gesundheitsämter, Stadtverwaltungen, öffentliche Dienste (etwa Müllabfuhr), Apotheken, Einkaufsläden, Lieferanten etc. Ein „Dankeschön“, eine kleine Anerkennung ihrer Leistung, kann einen schwierigen, arbeitsreichen Tag ein wenig leichter machen. Koordiniert euch doch einfach in eurer Pfadigruppe, wer wen anschreibt und zaubert mit eurem „Dankeschön“ ein Lächeln in die Gesichter der Held*innen des Alltags!
  • Briefe an Menschen im Altenheim schicken, die jetzt keinen Besuch bekommen dürfen.
  • Mundschutz nähen: Anleitung z.B. unter https://www.malu-naehcafe.de/2020/03/19/n%C3%A4hanleitung-mundschutz/.
  • Gegen Hetze im Netz engagieren: Erschrecken dich auch oft die Kommentare auf Facebook und Co.? Nimmst du dir auch jedes Mal vor, Gegenrede zu schreiben, machst es aber dann doch nicht, weil du nicht weißt, was du schreiben sollst oder weil du keine Zeit hast? Nutze doch die ausgefallene Gruppenstunde und melde dich gemeinsam mit deiner Gruppe bei https://love-storm.de/ an. Auf LOVE-Storm kannst du Gegenrede online trainieren, an Aktionen gegen Hass im Netz teilnehmen, Hasskommentare melden und dich mit anderen Aktiven austauschen. Die Angegriffenen werden geschützt, Zuschauer*innen zur Zivilcourage ermutigt und den Angreifer*innen werden gewaltfrei Grenzen gesetzt. Termine zu den Online-Trainings findet ihr auf https://love-storm.de. Ab vier Personen könnt ihr das Webinar zu eurem Wunschtermin bekommen.
  • Ein Tag ohne Plastik. Versucht, 24 Stunden komplett auf Plastik zu verzichten!
  • Verschenkt Kleidung, die ihr mindestens 1 Jahr lang nicht mehr getragen habt.
  • Für die Nachbarn auf dem Balkon singen/musizieren.
  • Quarantäne-Challenge auf Instagram (maltesische Girl Guides): https://instagram.com/maltagirlguides?igshid=39at5fu50jtb. Vielleicht könnt ihr etwas für den Stamm vorbereiten.
  • Einen Stopmotion-Film drehen (ab ca. 12-14 Jahren): Gemeinsam überlegt man sich während der Gruppenstundenzeit, welche Szenen gespielt werden können und wie sie genau aussehen. Danach bekommt jede*r eine Szene zugeteilt und macht dazu eine Stopmotion-Sequenz (oder dreht die Szene für sich/mit der Familie.) Nach der Woche werden alle Szenen an den*die Cutter*in geschickt und er*sie schneidet sie zusammen. Inhalte können vielseitig sein.

  • Stellt eurer Gruppe jeden Tag eine Quarantäne-Aufgabe, die von den einzelnen Stammesmitgliedern erfüllt, fotografisch festgehalten und miteinander geteilt wird, z.B.:
    • Kramt euer Halstuch raus und hängt es gut sichtbar in euer Zimmer, um euch immer daran zu erinnern: Das Band der Hände wird gelöst, der Bund der Herzen bleibt bestehen! 
    • Zeigt uns, wie ihr Plastik spart!
    • Schießt ein inspirierendes Frühlingsbild.
  • Vom 1. bis 30. April am #CampAtHome der Northumberland Scouts teilnehmen. Ziel ist, es am Ende ein virtuelles Lager mit 1 Million zeltenden Pfadfinder*innen zu haben! 

    Regeln:

    • packt eine Tasche

    • baut zu Hause eine Höhle, schlagt ein Zelt im Garten auf, hängt eine Hängematte auf (oder was immer ihr könnt) und schlaft darin

    • zündet ein "Lagerfeuer" (real oder virtuell) an

    • führe eine "Pfadfi-Aktivität" durch

    • hilf deiner Familie beim Kochen

‼️AM WICHTIGSTEN: Teilt jede Nacht, an der ihr teilnehmt, in Form eines Fotos, Videos, Blogs etc. in den sozialen Medien: #CampAtHome und verlinkt den BdP. Jede*r, der*die teilnimmt, erhält auch ein virtuelles Zertifikat für die Teilnahme von den Northumberland Scouts.

  • Eine Brieffreundschaft mit einem anderen Wölfling beginnen: https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=1legwxdVyEWCYcEfXjBGHHhRkLc6e1xLu5djZ1sErvNUQlMyT0lGNUtEWjVKRTY5SFlIREYzM1RNVS4u
  • Überraschungsdienst: Wir möchten älteren Nachbar*innen mit Kleinigkeiten (etwas malen, backen, …) in der Zeit bis Ostern überraschen. Ein Kind/Jugendlicher übernimmt die Patenschaft und bringt 1x in der Woche eine kleine Aufmerksamkeit vor die Tür (natürlich nicht klingeln)! Wichtig: bereitet die Überraschungen innerhalb eurer Familie mit euren Geschwistern und Eltern vor und vermeidet persönliche Kontakte mit Außenstehenden!

  • Schwarzzelte basteln: Bastelbogen_Schwarzelte.pdf
  • Schnitzen: Anleitung_Schnitzen.pdf
  • Hörspiel oder Podcast erstellen: Jede*r nimmt ein Kapitel aus einem Buch auf, das ihr euch gemeinsam ausgesucht habt, und eine*r fügt alles zusammen.

  • Gruppenkochbuch (digital) erstellen: Sammelt eure Lieblingsgerichte digital oder als Einträge für ein Buch, welches ihr beim Wiedersehen zusammenstellt.
  • Am Geschichtswettbewerb "Geschichte für morgen. Unser Alltag in der Corona-Krise" des Bundespräsidenten und der Körber-Stiftung teilnehmen (Einsendeschluss: 15. Mai 2020): https://www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb/mitmach-aktion.


Gemeinsam virtuell spielen


Quellen

Telegram-Gruppe „Überbündische Quarantänegruppenstunden“: https://t.me/joinchat/EWMXZhOzU7LFRLV3tmLBnA bzw. Sammlung auf https://md.darmstadt.ccc.de/oiqhBmw5TTKXs4NN7M3StA?edit#

Sammlung des VCP „Gemeinsam durch die Corona-Pandemie“:  https://www.vcp.de/pfadfinden/gegen-das-virus/

Sammlung der DPSG "Scouting never stops": https://www.scoutingneverstops.de/

Sammlung der PSG: https://docs.google.com/document/d/15G9IoF7LxDLIIFb91QiHsDe05RlzWsYMmcruQznWooY/edit?fbclid=IwAR3a4d1JDX6NZb_teH7zVUO02RlCrVjC-o1B-yz4RRBpDSh1jOXB4oB3gWs

Sammlung des DPV "Der digitale Heimabend": https://dpvonline.de/der-digitale-heimabend/

Sammlung "Gegen Corona-Langeweile" der Waldjugend Nord: https://gegen-corona-langeweile.waldjugend-nord.de/

BdP-Gruppe auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/24376517040/

Sammlung des LV Hessen: https://hessenwiki.de/confluence/pages/viewpage.action?pageId=198443012

Sammlung des Stammes Konradstein: https://konradstein.de/langeweile-hier-ein-paar-ideen-fuer-die-corona-zeit

Sammlung des Stammes der Vaganten: http://www.stammdervaganten.de/index.php/corona/



  • No labels