Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

In dieser Liste findest du alle Materialien, die wir dir bisher zur Verfügung stellen können.
Wir freuen uns jederzeit über Feedback, Anregungen sowie Berichte über Aktionen, bei denen unsere
Materialien zum Einsatz kamen!


NameBeschreibung Geeignet fürMaterialien
Direkte Demokratie

Ziel: Partizipative Methoden erlernen, Bewusstsein für Demokratie im schaffen, Kreativität zu Diskussionsmethoden fördern, kontroverse politische Themen depolarisieren lernen

Zentrale Fragen:

  • Welche Emotionen habe ich, wenn ich an Frage X denke? Ändert sich das, wenn ich mich tiefer damit auseinandersetze?
  • Was macht direkte Demokratie aus? Wie funktioniert ein Volksentscheid?

Diese Gruppenstunde sollte im Vorfeld des bayerischen Volksbegehrens zum Bienensterben (und Schutz der Artenvielfalt im Allgemeinen, 2019) zum Einsatz kommen. Die Materialien verweisen daher tw. auf spezifisch bayerische Inhalte. Zur Umsetzung in anderen Bundesländern ist daher unter Umständen eine geringfügige Überarbeitung notwendig.

Stufen: Blau, Rot
Gelb mögl., aber Überarbeitung erf.

Gruppenstundenprogramm; Kurseinheit

Gruppenstunde direkte Demokratie.pdf
Eine Woche Nachhaltigkeit

Bei "Eine Woche Nachhaltigkeit" handelt es sich um ein Projekt im Rahmen des europaweiten Projektes "My Europe My Say". Den Teilnehmenden wird in sieben Gruppenstunden und Einheiten für zuhause die Möglichkeit geboten, sich mit verschiedenen Aspekten einer nachhaltigen Lebensweise auseinanderzusetzen und konkrete Verbesserungsvorhaben zu formulieren.

"Eine Woche Nachhaltigkeit" wurde bereits von verschiedenen Sippen in ganz DE im April 2019 und auf dem bayerischen LaPfiLa 2019 als RR-Lagerprogramm erprobt und für sehr gut befunden!

Stufen: Blau, Rot
Gelb mögl., aber Überarbeitung erf.

Gruppenstundenprogramm; Langzeitprogramm; Abendlagerprogramm; Lagerprogramm; flexibler Einsatz zuhause auch für Einzelpersonen

Eine Woche Nachhaltigkeit
"Klimawandelleugner-Workshop"

Langtitel: Was tun, wenn Fakten einfach nichts mehr wert sind? Über den Umgang mit Klimawandelleugnern

Ziel: Argumentationsstrategien erlernen; Unterscheiden zw. Argumenten, Thesen, Behauptungen etc.; Aktive Verwendung rhetorischer Mittel; Bedeutung des Begriffs "Wissenschaft" verstehen

Zentrale Fragen:

  • Wie gehen Personen, die wissenschaftliche Erkenntnisse leugnen bzw. missbrauchen vor? Wie kann ich dem entgegentreten?
  • Welche Methoden sollte ich anwenden, wenn ich ein komplexes Thema wie den Klimawandel bespreche (und meinen Standpunkt verteidigen möchte)?
  • Auf welcher wissenschaftlichen Grundlage argumentiere ich bzw., was bedeutet "Wissenschaft"?

Dieser Workshop wurde am Schall und Rauch (2019) mit (durchschnittlich) 55 Teilnehmenden durchgeführt.

Stufen: Rot
Blau mögl., ggf. Reduktion auf Argumentationsstrategien notwendig

Workshop

Klimawandelleugner-Workshop
Krimidinner zur WiedervereinigungZiel: Auseinandersetzung mit der deutschen Wiedervereinigung anlässlich des dreißig-jährigen Jubiläums 2020

Stufen: Rot
Blau ggf. möglich


Gruppenstundenprogramm; Abendprogramm

Politische Fragen auspacken 

Ziel: Partizipative Methoden erlernen, Bewusstsein für Demokratie im schaffen, Kreativität zu Diskussionsmethoden fördern, kontroverse politische Themen depolarisieren lernen

Zentrale Fragen:

  • Welche Emotionen habe ich, wenn ich an Frage X denke? Ändert sich das, wenn ich mich tiefer damit auseinandersetze?
  • Was macht direkte Demokratie aus? Wie funktioniert ein Volksentscheid?

Diese Einheit wurde 2018 am Grundkurs Mitte bereits erfolgreichst durchgeführt (Wung sei Dank!).

Stufe: Blau, Rot

Gruppenstundenprogramm; Kurseinheiten

Politische Fragen auspacken.pdf
Pro- & Kontrapfad zur Urhebrrechtsreform der EU


 U18 Wahl




  • No labels