Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Auch zu den Gruppierungen, also Stämmen und Landesverbänden, verwalten wir im System bestimmte Basis-, Kontakt- und Kontodaten. Diese werden unter anderem für die Erstellung der Mitgliedsausweise, Beitragsrechnungen und verschiedener anderer Listen und Schreiben verwendet.

Die Daten werden hauptsächlich im Bereich Gruppierungsverwaltung gepflegt und können von jedem/r Nutzer/in eingesehen werden. Die Bearbeitung aller Gruppierungsdaten erfolgt durch die Landes- und Bundesmitgliederverwalter/innen.
Neben der Gesamtansicht steht auch eine Maske mit beschränktem Zugriff zur Verfügung, in der einige Felder nicht angezeigt beziehungsweise nicht bearbeitet werden können und die zusätzlich aus dem Bereich Mitgliederverwaltung aufgerufen werden kann. Die Bearbeitung mit eingeschränktem Zugriff ist auch durch die Stammesmitgliederverwalter/innen möglich.

Gruppierung eingeschränkt bearbeiten

Der beschränkte Zugriff dient vor allem den Stämmen und Aufbaugruppen zur Pflege ihrer Kontaktdaten.

Im Bereich Mitgliederverwaltung erscheint nach der Auswahl einer Gruppierung oberhalb des Gruppierungsbaumes die Schaltfläche ‚Gruppierung bearbeiten‘.

Im Bereich Gruppierungsverwaltung erreicht ihr die gleiche Maske über die Schaltfläche ‚Bearbeiten (eingeschr.)‘.

Nach dem Aufruf der Funktion öffnet sich ein separates Fenster mit den Reitern Basisdaten, Sitzanschrift und Versandanschrift (siehe unten).

Gruppierung unbeschränkt bearbeiten

Nachdem ihr im Bereich Gruppierungsverwaltung in der linken Navigation eine Gruppierung ausgewählt habt (über das kleine vorangestellte Dreieck könnt ihr eine Ebene aufklappen), erscheint oberhalb eine Reihe von Schaltflächen.

Mithilfe des Lupensymbols (2.) könnt ihr die Gruppierungsdaten anzeigen lassen. Mit dem Stiftsymbol (3.) rufen die Mitgliederverwalter/innen den Bearbeitungsmodus auf.

Felder

Basisdaten

Spalte B:
a) Anzeigen mit beschränktem Zugriff nicht möglich
b) Bearbeiten mit beschränktem Zugriff nicht möglich
c) Bearbeiten im Frontend grundsätzlich nicht möglich

Feld

B

Bemerkungen

ID

c

 

Übergeordnete Gruppierung

c

 

Name

 

 

Nummer

c

 

Nummer (strukt.)

c

Format 00/00/00
Landesverband / Bezirk / Ortsgruppe

Ebene

c

  • Bund
  • Landesverband
  • Bezirk
  • Stamm
  • Aufbaugruppe

Handling SGB VIII FZ

a, b

Angabe, ob die Gruppierung für die Einsichtnahme von erweiterten Führungszeugnissen nach SGB VIII §72a zuständig ist.

Eine Änderung der bestehenden Einstellung darf nur nach Rücksprache mit dem Team Mitgliederverwaltung erfolgen!

Adresszusatz SGB VIII FZ

a, b

Optionaler Adresszusatz für die Empfängeranschrift der erweiterten Führungszeugnisse (Bsp.: z. Hd. Martina Musterfrau)

Gläubiger-ID-Nr. (SEPA)

 

 

Web

 

 

E-Mail

 

 

Telefon

 

 Format: 01234 5678-0

Fax

 

 Format: 01234 567890

Status

b

  • Aktiv
  • Deaktiviert
  • Aufgelöst

Eine Änderung darf nur durch den/die Bundesmitgliederverwalter/in erfolgen!

Gründungsdatum

b

 

Auflösungsdatum

b

 

Sitzanschrift

Was ist die Sitz-Anschrift?

Die Sitzanschrift gibt an, wo der Stamm seinen Sitz hat. In der Regel ist das die Adresse eures Stammesheimes. Ansonsten tragt ihr die Adresse ein, an dem eure Aktivitäten hauptsächlich stattfinden. Die Ortsangabe erscheint als Zusatz zu eurem Stammesnamen auf den Mitgliedsausweisen und in verschiedenen Listen. Die Straße, Postleitzahl und der Ort werden zudem für die Stammessuche auf der Bundeswebsite genutzt.

Die Sitzanschrift hat nichts mit dem Wohnort des Stammesführers oder der Postadresse zu tun!

Der Sitz eines Landesverbandes ist in seiner Satzung festgehalten und wird bisher nur zu Informationszwecken hinterlegt.

Feld

Bemerkungen

Namens-/Adresszusatz

Bsp.: OT Neustadt, c/o Bürgerhaus Waldheim

Land

 

Region

 

Ort

Stammesort wird auf Mitgliedsausweisen und Listen ausgegeben

PLZ

Postleitzahl wird für Stammessuche genutzt

Straße, Nr.

 

Versandanschrift

Was ist die Versandanschrift?

Die Versandanschrift gibt an, wie der Stamm beziehungsweise Landesverband per Post erreichbar ist. Diese Adresse wird an vielen Stellen der Mitgliederverwaltung als Absender- oder Empfängeranschrift verwendet, zum Beispiel im Rahmen der Beitragsrechnungserstellung oder der Führungszeugnisse. Wenn es keine feste Geschäftsstelle gibt, tragt ihr die Anschrift des verantwortlichen Stammesführungs- bzw. Landesvorstandsmitglieds ein. Als Namenszusatz ergänzt ihr dann „c/o Vorname Nachname“.

Bei der Ausgabe in einem Dokument wird der Versandanschrift automatisch eine erste Zeile in der Form „BdP Aufbaugruppe/Stamm/Landesverband …“ vorangestellt.

Feld

Bemerkungen

Namens-/Adresszusatz

Bsp.: c/o Martina Muster

Land

 

Region

 

Ort

 

PLZ

Postleitzahl

Straße, Nr.

 

Kontoverbindung

Das Anzeigen und Bearbeiten der Kontoverbindung ist mit beschränktem Zugriff nicht möglich.

Feld

Bemerkungen

ID

Bearbeiten nicht möglich

Kontoinhaber

Der Kontoinhaber muss aus mindestens 4 Zeichen bestehen und darf keine Umlaute enthalten (SWIFT-Zeichensatz)

Kontonummer

Ist nur noch aus Gründen der Datenübernahme vorhanden, zukünftig soll nur noch das Feld IBAN befüllt werden

Prüfung auf eine Länge von 5 bis 10 Zeichen

IBAN

Die International Bank Account Number setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • zweistelliger Ländercode gemäß ISO 3166-1 (bestehend aus Buchstaben)
  • zweistellige Prüfsumme mit Prüfziffern gemäß ISO 7064 (bestehend aus Ziffern)
  • Maximal 30-stellige Kontoidentifikation (bestehend aus Buchstaben und/oder Ziffern)

Bankleitzahl

 Ist nur  noch aus Gründen der Datenübernahme vorhanden, zukünftig soll nur noch das Feld BIC befüllt werden

Kreditinstitut

 Das Kreditinstitut muss aus mindestens 4 Zeichen bestehen und darf keine Umlaute enthalten (SWIFT-Zeichensatz)

BIC/SWIFT

Der Bank Identifier Code oder SWIFT-Code hat eine Länge von 8 oder 11 alphanumerischen Zeichen.

Für Überweisungen wird er seit Februar 2016 jedoch nicht mehr benötigt.

Fibu

Die Angaben in diesem Reiter werden für den Datenaustausch mit einem Finanzbuchhaltungssystem genutzt. Es handelt sich um Buchhaltungsdaten aus Sicht der Zahlungsempfänger. Das Anzeigen und Bearbeiten des Reiters ist mit beschränktem Zugriff nicht möglich.

Feld

Bemerkungen

Zahlungsart

  • Lastschrift
  • Überweisung

Bei Auswahl „Lastschrift“ sollte diese Gruppierung (als Debitor) der Kreditor-Gruppierung ein gültiges SEPA-Mandat vorgelegt haben.

Die Zahlungsart wird beim Erstellen einer Rechnung zu dieser hinterlegt. Eine Änderung der Zahlungsart hat also niemals Auswirkungen auf bereits erstellte Rechnungen, kann aber Auswirkungen auf Rechnungen für die Vergangenheit haben, sofern diese noch nicht erstellt wurden.

FiBu Erlöskonto

Erlöskonto aus dem Buchhaltungssystem

Relevant für Beiträge, die eine Gruppierung erhält, wenn sie also Kreditor ist.

FiBu Debitorkonto

Debitorkonto aus dem Buchhaltungssystem

Relevant für Beiträge, die eine Gruppierung einer anderen Gruppierung zahlen muss, wenn sie also Debitor ist.

  • Keine Stichwörter