Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Was ist das Projekt „Endlich wieder raus!“

Seit Anfang 2020 sitzen wir alle (mal mehr mal weniger) zuhause. Lange war es gar nicht möglich Gruppenstunden und Fahrten durchzuführen. Das geht wieder! Damit alle Stämme möglichst gut aus der Pandemie kommen, hat der Bund das Projekt „Endlich wieder raus!“ aus dem Ärmel gezaubert. Denn genau dahin wollen wir alle – Endlich wieder raus!

Das Projekt besteht aus drei Säulen, welche sich unterschiedlichen Herausforderungen nach der Pandemie widmen.

Gutes Programm

Damit die Stämme, Meuten, Sippen und Runden wieder gut in den Pfadfinden-Alltag reinkommen, haben wir Programmheftchen für jede Stufe erarbeitet und den Stämmen in einem dicken Stammes-Paket zugeschickt. Mit einer Sammlung kontaktarmer Spiele und Anregungen für Fahrten könnt ihr leicht wieder in die Gruppenarbeit einsteigen und tolles Programm durchführen!

Gute Öffentlichkeitsarbeit

Mit der Kampagne wollen wir auf das Pfadfinden aufmerksam machen, den denn wir alle wissen, wie wichtig und gut es ist sich bei den Pfadfinder*innen zu engagieren. Insbesondere nach der langen Lockdown-Zeit müssen Kinder und Jugendliche endlich wieder raus! kommen und Gemeinschaft, Abenteuer und vieles mehr zu erleben. Dafür haben wir verschiedene Flyer, Plakate und Broschüren zur Mitgliederwerbung erstellt und euch im Stammes-Paket zugesandt.

 Auch auf Social Media wollen wir mitspielen mit der Kampagne auffallen und den BdP mehr in die Öffentlichkeit rücken. Dafür sammeln wir Geschichten und tolle Pfadfinden-Erlebnisse. Benutzt Hashtags wie #endlichwiederraus und #pfadfinden und berichtet von euren (kleinen und großen) Abenteuern!

Starke Stämme

Die Säule starke Stämme beschäftigt sich damit die Struktur der Stämme zu stärken, also zu verbessern. Egal, ob es gerade richtig gut läuft oder ein Stamm vor konkreten Herausforderungen steht, es ist immer gut und wichtig einen Überblick darüber zu behalten wo und wie ihr als Stamm steht. Die beste Methode um das herauszufinden ist der Stammeskompass. Der Stammeskompass ist eine im BdP entwickelte Methode um mithilfe von Moderator*innen den Stamm zu analysieren, Schwächen und Stärken zu erkennen und Ziele für die Zukunft zu setzen.

Im Rahmen des Projekts Endlich wieder raus! wurden mehr als 150 Moderator*innen geschult, die mit den Stämmen einen Stammeskompass durchführen können. Dafür hat jeder Stamm im Stammespaket Stammes-Paket auch einen Gutschein für den Stammeskompass bekommen, den ihr jederzeit einlösen könntder jederzeit eingelöst werden kann!

Mehr Infos findet ihr hier: Endlich wieder raus!