Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Mitgliederverwalter/innen haben bei Bedarf die Möglichkeit, sämtliche Mitglieder, auf die sie mindestens lesenden Zugriff haben, mit Tags ihrer eigenen Hauptgruppierung (in der sie selbst als Mitglied geführt werden) zu versehen. Alle Mitglieder dieser Hauptgruppierung, aber auch nur diese, können die vergebenen Tags einsehen. Derart hinterlegte Informationen können also nicht von anderen Stämmen, dem Landes- oder Bundesverband weiterverwendet werden.

Die frei definierbaren Tags stehen auch als Suchkriterien in der erweiterten Suche zur Verfügung. Im Gegensatz zu Tätigkeiten, können Tags jedoch nicht mit einer Zeitangabe verknüpft oder in Reports wie der Mitgliederliste ausgegeben werden.

Note
titleNur auf Stammesebene

Durch die Kopplung an die Hauptgruppierung ist das Taggen, wenn überhaupt, nur auf der Stammesebene sinnvoll. Denn Tags die beispielsweise ein/e Landesmitgliederverwalter/in vergibt, können die meisten Landesleitungsmitglieder nicht sehen, dafür aber jedes Mitglied des eigenen deren/dessen Stammes, welches Zugriff auf die getaggten Mitglieder hat.

...

In der Auswahlliste stehen die für die Hauptgruppierung des der/s Taggenden definierten Tags zur Verfügung (siehe unten).

Mehrere Mitglieder gleichzeitig taggen

...

Die Auswahlliste erlaubt es, durch einfache Klicks mehrere Einträge (Tags) auszuwählen, die dann hintereinander im Eingabefeld stehen.



Tags verwalten

Das Erstellen und Bearbeiten der Tags für die eigene Stammgruppierung erfolgt im Bereich Tag Manager.

Image Added

Über die Funktionen im Listenkopf und im Kontextmenü per rechtem Mausklick könnt ihr Tags anlegen, bearbeiten und löschen.

Wird ein Tag bearbeitet, so ändert es sich überall, wo es verwendet wird. Löscht ihr ein Tag, so werden alle Zuordnungen zu Mitgliedern mit diesem Tag gelöscht.